Was kann ich für Sie Tun ?

Gartenideen - Entwurfspläne

Bei einem Termin vor Ort erkunde ich Ihre Wünsche und die Möglichkeiten Ihres Grundstücks, um schließlich meine Ideen dazu in einem ansprechenden Plan darzustellen...

Pflanzpläne/ Bewässerungspläne

Auf Ihre Wünsche und Vorstellungen, gleichzeitig natürlich auch auf die Gegebenheiten des jeweiligen Beetes oder Grundstücks hinsichtlich Licht-, Boden- und Feuchteverhältnissen angepasste, detailierte Pflanzpläne.
Planungen von Bewässerungsanlagen des Rainworks-Verbunds, passend zu Ihrem Garten, dem gewünschten Automationsgrad und vor allem den technischen Möglichkeiten Ihrer Wasserversorgung.

Beratung rund um den Garten

Zu allen Veränderungen im Garten (und ein Garten verändert sich ständig) gibt es Vor- und Nachteile zu berücksichtigen. Wir können diese gemeinsam besprechen, so dass Sie mit dem Wissen um die Folgen sich für das für Sie (und Ihren Garten) Beste entscheiden können.

  • mail@helgeblaue.de
  • 0049 (0) 1761 - 99 22 512
  • Helge Blaue Gartengestaltungen, Körnerstraße 2, 29392 Wesendorf

Warum und Wer

Seit 1994 bin ich im Garten- und Landschaftsbau tätig; schon von Anfang an interessierten mich vor allem die Gestaltungen, die vielfältigen Möglichkeiten eine Aufgabe mit verschiedenen Materialien und auf verschiedenen Wegen (manchmal im wahrsten Sinne des Wortes) zu lösen. Schon zu Beginn meiner Ausbildung wurde ich mit dem Staudenvirus, der Begeisterung für mehrjährige Blumen und Gräser, infiziert.

Kurzum: Gestaltungen und Stauden und daher vor allem Gestaltungen mit Stauden bilden schon immer meine liebsten Tätigkeitsfelder.

  • geboren 1975
  • Abitur 1994 mit Kunst und Biologie als Hauptfächern - ohne so recht zu wissen, was ich damit wollen würde
  • 1994 - 1996: Ausbildung zum Gärtner im Garten- und Landschaftsbau bei Friedrich Camehl, Wahrenholz- Betzhorn
  • 1997: Landschaftsgärtner bei Bock Gartengestaltung, Neudorf-Platendorf
  • 1998 - 2000: Landschaftsgärtner bei Jardim Bonito, Gifhorn
  • 2000 - 2002: Meister- und Technikerschule 'Justus von Liebig Schule', Hannover- Ahlem; Abschlüsse: *Meister im Garten- und Landschaftsbau* und *staatlich geprüfter Betriebswirt, Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau*
  • 2002: Techniker bei Peter Holst Gartengestaltung, Kiel
  • seit 2004: Techniker beim Wittinger Pflanzenhof und der Fricke Garten- und Landschaftsbau GmbH. Wittingen
  • seit 2015: (neben der Tätigkeit in Wittingen) selbstständiger Gartenplaner

Gartenstil

Jeder Mensch, der sich einige Jahre mit Gartengestaltungen beschäftigt, entwickelt wohl einen eigenen Stil, die Gärten werden durch Vorlieben für bestimmte Pflanzen- oder Materialzusammenstellungen oder auch eine gewisse Formensprache mehr oder weniger stark wiedererkennbar.

Meine Gärten lassen sich möglicherweise auf folgende Punkte festlegen:

  • Orientierung am geplanten Nutzen, form follows function', Pflegeleichtigkeit und Praktikabilität.
  • Üppige Pflanzen- v.a. Staudenverwendung in breiter Sortenvielfalt für Blühaspekte und Entdeckungen rund ums Jahr.
  • Orientierung an den natürlichen Gegebenheiten des Ortes, wenn es sinnvoll und integrierbar ist, Verwendung 'heimischer' Pflanzen.
  • Verwendung moderner oder zeitloser Designelemente in Ausstattung, Material- und Pflanzenauswahl.
Nutzerorientierung
praktisch muss es sein 81%
Pflanzenverwendung
grün und bunt und vielfältig soll es werden 92%
Naturnähe
mein Garten kann aktiver Naturschutz sein 76%
modernes Design
so baut man Heute 62%

neueste Beiträge

Alle Beiträge zeigen

Was gibt es noch ?

Gärten

Bitte, entscheiden Sie sich: Gärten enthalten Pflanzen, Blumen, Gräser, Schmetterlinge, Bienen, Bäume, Käfer, sogar Schnecken. Das aus Stein sind Parkplätze oder Wüsten.

Erhalt dieser Welt...

Wenn jeder ein bisschen langsamer in seinem Auto umherfährt und ansonsten hier, da und dort Energie und Ressourcen spart, in seinem Garten ein bisschen Natur zulässt und sich von Zeit zu Zeit fragt, ob die essbaren Tiere auch Leiden können.... entspannt und ohne Ismus und ohne sich zu kasteien... können wir noch hoffen.

Gendern

Ich bemühe mich soweit es mir praktikabel erscheint um neutrale Schreibe. Es fühlen sich bitte Menschen jedes Geschlechts ebenso freundlich angesprochen wie alle dazwischen oder ohne.